Home » Archive by categoryKommunikation

Problemfall Chef: Wie Sie Konflikte mit Ihrem Vorgesetzten lösen

Problemfall Chef: Wie Sie Konflikte mit Ihrem Vorgesetzten lösen!
Chefs können zum Problemfall werden: Der eine traut keinem Mitarbeiter etwas zu und will alles kontrollieren. Dem anderen kommt nie ein Wort der Wertschätzung über die Lippen, kritisiert dafür aber alles und jeden. Dabei entscheidet gerade das Verhältnis zum Vorgesetzten, ob die Teammitglieder motiviert sind oder sich nach einem neuen Job sehnen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende,...
Lesen Sie weiter

Tabus im Beruf: Ungeschriebene Regeln im Unternehmen

Tabus Im Beruf: Ungeschriebene Regeln im Job.
Als Erster in den Feierabend gehen … das ist eins von vielen Tabus im Berufsleben. Die stillschweigend praktizierten Normen des Joballtages sind nicht überall gleich. Denn die Unternehmenskultur entscheidet, welche ungeschriebenen „Gesetze“ gelten. Aber nicht für jeden im Betrieb sind die Regeln gleich. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Neustarter. In diesem Artikel erfahren Sie: Welche...
Lesen Sie weiter

Duzen oder Siezen im Beruf: Unternehmenskulturen verändern sich

Duzen oder Siezen im Beruf: Unternehmenskulturen verändern sich.
Per Du mit dem Chef und ohne Dresscode: Was früher im beruflichen Alltag die Ausnahme war, setzt sich immer mehr durch. Und das gilt nicht nur für die Startup-Szene, in der lockere Umgangsformen und flache Hierarchien schon immer dazugehörten. Auch in weltweit agierenden Konzernen findet ein Umdenken statt. Dabei geht es nicht nur um den formalen Umgang miteinander, sondern vielmehr...
Lesen Sie weiter

Auszeit vom Beruf: So gelingt das Sabbatical

Auszeit vom Beruf: So gelingt das Sabbatical!
Zwei, drei Wochen Jahresurlaub reichen nicht immer. Wer große Träume wie eine Weltreise verwirklichen will und nicht bis zur Rente warten möchte, braucht mehr Zeit. Ein Sabbatical – eine mehrmonatige oder gar einjährige berufliche Auszeit – bietet diese Möglichkeit … vorausgesetzt, der Arbeitgeber ist einverstanden! Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Sehnsüchtige, Berufserfahrene und Berufseinsteiger. In diesem Artikel erfahren...
Lesen Sie weiter

Zeitmanagement-Tipps: Wider die Zeitfresser im Berufsalltag

Zeitmanagement: Wider die Zeitfresser im Berufsalltag.
Laufend eingehende Nachrichten auf dem Smartphone, allzu viele Meetings und die ständige Suche nach wichtigen Papieren: Ganz unterschiedliche Zeitfresser durchlöchern den Arbeitsalltag und verhindern, dass Berufstätige ihre eigentlichen Aufgaben effektiv erledigen können. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufserfahrene, Berufseinsteiger, Studierende und Sehnsüchtige. In diesem Artikel erfahren Sie: Welche Zeitfresser den Berufsalltag bestimmen. Was Sie gegen diese Zeitfresser tun...
Lesen Sie weiter

Neid und Missgunst im Beruf: Wie Sie negative Gefühle überwinden

Neid und Missgunst im Beruf.
Die spitzen Bemerkungen der Büronachbarin, die scharfe Kritik des Kollegen … all das kann viele Gründe haben. Häufig verstecken sich hinter diesem Verhalten Neid und Missgunst. So nachvollziehbar die Emotionen im Einzelfall auch sein mögen: Sie können die Atmosphäre am Arbeitsplatz nachhaltig vergiften. Mit den richtigen Strategien lassen sich aber destruktive Verhaltensweisen in Schach halten. Für wen dieser Artikel besonders...
Lesen Sie weiter

Richtig gut präsentieren im Beruf: Vorbereitung und Strategie zählen

Richtig gut präsentieren im Beruf.
Seine Arbeitsergebnisse präsentieren, in einem Meeting Rede und Antwort stehen: In immer mehr Berufen gehört das zum Joballtag. Doch viele haben Angst davor. Sie geraten ins Schwitzen, verlieren den roten Faden oder verkaufen sich unter Wert. Doch mit der richtigen Strategie lässt sich die Panik vor dem Auftritt effektiv bekämpfen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Studierende, Berufseinsteiger und...
Lesen Sie weiter

Nein-Sagen im Beruf: Grenzen ziehen können

Nein-Sagen im Beruf.
Der Chef überhäuft den Mitarbeiter mit Arbeit, Kollegen bitten ständig um Hilfe … viele Berufstätige kennen diese Situation. Sie werden immer wieder gedrängt, Ja zu sagen. Doch genau das ist das Problem: Denn vor lauter Beschäftigung bleiben ihre eigenen wichtigen Aufgaben auf der Strecke. Die einzig wirksame Strategie dagegen ist, Nein-Sagen zu lernen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist:...
Lesen Sie weiter

Hochsensibilität im Beruf: Fluch und Segen zugleich

Hochsensibilität im Beruf: Eine Herausforderung.
Sie reagieren extrem auf Geräusche, Gerüche und Licht. Wenn etwas im Team nicht stimmt, spüren sie es sofort … das alles zeichnet hochsensible Menschen aus. Im Arbeitsalltag kann das Fluch und Segen zugleich sein. Denn diese Kollegen sind sehr empathisch, wirken auf Außenstehende aber auch oft überempfindlich. So wirkt sich Hochsensibilät im Arbeitsalltag aus Für wen dieser Artikel besonders interessant...
Lesen Sie weiter

Tipps für Muffel: So überstehen Sie die Weihnachtsfeier gut!

Tipps für die Weihnachtsfeier.
Die Adventszeit … die Saison der Weihnachtsfeiern. Für manche Beschäftigte ein Grund, den bevorstehenden Wochen mit Magengrummeln entgegenzusehen. Denn nicht jeder ist ein Smalltalk-King oder eine Party-Königin. Manch einer mutiert eher zum Weihnachtsfeier-Muffel. Einfach zu Hause zu bleiben ist aber keine Lösung des Problems. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene. In diesem Artikel erfahren Sie:...
Lesen Sie weiter

Die Rolle der Eltern bei der Berufswahl: Begleiten statt bevormunden

Eltern und die Berufswahl ihrer Kinder
Eltern begleiten ihre Kinder zur Studienberatung oder machen für sie einen Termin beim Bewerbungscoach: Das ist ein Trend in den letzten Jahren. Damit dieses Engagement den Jugendlichen auch wirklich hilft, ist ein richtiges Maß an Unterstützung wichtig. In keinem Fall  jedoch sollten Väter und Mütter den Nachwuchs bevormunden. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Eltern, Schulabgänger, Studierende, Auszubildende, Berufseinsteiger...
Lesen Sie weiter

Selbstsabotage im Job: Gegen die eigenen Interessen handeln

Vorsicht Selbstsabotage!
Schon wieder einen Termin vergessen oder Aufgaben vor sich hergeschoben … Berufstätige handeln nicht immer zu ihrem eigenen Vorteil, sondern sabotieren sich mitunter selbst. Und das bleibt nicht ohne Folgen für den Job. Psychologen und Coachs kennen das Phänomen des sich selbst schädigenden Verhaltens. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Studierende, Berufseinsteiger, Berufserfahrene, Neustarter und Neustarter 40plus. Dieser...
Lesen Sie weiter