Home » Archive by categoryKollegen

Auszeit vom Beruf: So gelingt das Sabbatical

Auszeit vom Beruf: So gelingt das Sabbatical!
Zwei, drei Wochen Jahresurlaub reichen nicht immer. Wer große Träume wie eine Weltreise verwirklichen will und nicht bis zur Rente warten möchte, braucht mehr Zeit. Ein Sabbatical – eine mehrmonatige oder gar einjährige berufliche Auszeit – bietet diese Möglichkeit … vorausgesetzt, der Arbeitgeber ist einverstanden! Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Sehnsüchtige, Berufserfahrene und Berufseinsteiger. In diesem Artikel erfahren...
Lesen Sie weiter

Zeitmanagement-Tipps: Wider die Zeitfresser im Berufsalltag

Zeitmanagement: Wider die Zeitfresser im Berufsalltag.
Laufend eingehende Nachrichten auf dem Smartphone, allzu viele Meetings und die ständige Suche nach wichtigen Papieren: Ganz unterschiedliche Zeitfresser durchlöchern den Arbeitsalltag und verhindern, dass Berufstätige ihre eigentlichen Aufgaben effektiv erledigen können. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufserfahrene, Berufseinsteiger, Studierende und Sehnsüchtige. In diesem Artikel erfahren Sie: Welche Zeitfresser den Berufsalltag bestimmen. Was Sie gegen diese Zeitfresser tun...
Lesen Sie weiter

Neid und Missgunst im Beruf: Wie Sie negative Gefühle überwinden

Neid und Missgunst im Beruf.
Die spitzen Bemerkungen der Büronachbarin, die scharfe Kritik des Kollegen … all das kann viele Gründe haben. Häufig verstecken sich hinter diesem Verhalten Neid und Missgunst. So nachvollziehbar die Emotionen im Einzelfall auch sein mögen: Sie können die Atmosphäre am Arbeitsplatz nachhaltig vergiften. Mit den richtigen Strategien lassen sich aber destruktive Verhaltensweisen in Schach halten. Für wen dieser Artikel besonders...
Lesen Sie weiter

Richtig gut präsentieren im Beruf: Vorbereitung und Strategie zählen

Richtig gut präsentieren im Beruf.
Seine Arbeitsergebnisse präsentieren, in einem Meeting Rede und Antwort stehen: In immer mehr Berufen gehört das zum Joballtag. Doch viele haben Angst davor. Sie geraten ins Schwitzen, verlieren den roten Faden oder verkaufen sich unter Wert. Doch mit der richtigen Strategie lässt sich die Panik vor dem Auftritt effektiv bekämpfen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Studierende, Berufseinsteiger und...
Lesen Sie weiter

Hochsensibilität im Beruf: Fluch und Segen zugleich

Hochsensibilität im Beruf: Eine Herausforderung.
Sie reagieren extrem auf Geräusche, Gerüche und Licht. Wenn etwas im Team nicht stimmt, spüren sie es sofort … das alles zeichnet hochsensible Menschen aus. Im Arbeitsalltag kann das Fluch und Segen zugleich sein. Denn diese Kollegen sind sehr empathisch, wirken auf Außenstehende aber auch oft überempfindlich. So wirkt sich Hochsensibilät im Arbeitsalltag aus Für wen dieser Artikel besonders interessant...
Lesen Sie weiter

Tipps für Muffel: So überstehen Sie die Weihnachtsfeier gut!

Tipps für die Weihnachtsfeier.
Die Adventszeit … die Saison der Weihnachtsfeiern. Für manche Beschäftigte ein Grund, den bevorstehenden Wochen mit Magengrummeln entgegenzusehen. Denn nicht jeder ist ein Smalltalk-King oder eine Party-Königin. Manch einer mutiert eher zum Weihnachtsfeier-Muffel. Einfach zu Hause zu bleiben ist aber keine Lösung des Problems. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene. In diesem Artikel erfahren Sie:...
Lesen Sie weiter

Krank im Beruf: Sich nur nichts anmerken lassen?

KrankheitimBeruf2-AnjaSchreiber
Krank und berufstätig … wer davon betroffen ist, hat meist mehr Herausforderungen zu meistern als Gesunde. Er muss zum Beispiel entscheiden, ob er mit Arbeitgebern und Kollegen über die Erkrankung reden oder lieber schweigen will. Zwar muss der Arbeitnehmer keine Diagnose offenlegen. Aber es gibt Fälle, in denen dies sinnvoll ist. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger...
Lesen Sie weiter

Große Gefühle: Liebe im Job

Verliebtim Job-AnjaSchreiber
Gelegenheit macht Liebe: Das passiert nicht nur auf Partys, in Clubs oder im Urlaub, sondern auch am Arbeitsplatz. Doch es gibt da ein kleines Problem: Im Job ist niemand privat. Deshalb wird die Liebe im Büro manchmal zur Herausforderung. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Schulabgänger. In diesem Artikel erfahren Sie: Auf was Liebespaare achten...
Lesen Sie weiter

Motiviert arbeiten: Anerkennung und Einstellung zählen

MotiviertArbeiten2-AnjaSchreiber
Sich im Beruf motivieren trotz Widerständen: Vor dieser Aufgabe stand die Hessin Pinar Dogan. 2010 musste sie als frischgebackene Betriebswirtin die Geschäftsführung einer Dönerproduktion übernehmen. Denn ihr Vater, der bisher den Betrieb geleitet hatte, war schwer erkrankt. Von heute auf morgen war sie Chefin von 15 Leuten … und das in einer Männerdomäne! Schwere Startbedingungen für die heute 28-jährige. Für...
Lesen Sie weiter

Erfolgreiche Kommunikation: Networking-Tipps für Introvertierte

NetzwerkTippsfürIntrovertierte-AnjaSchreiber
Ihnen fällt es schwer, im Beruf auf Andere offensiv zuzugehen? Networking-Treffen sind für Sie genauso ein Graus wie Betriebsfeiern oder Fortbildungsseminare? Wenn dem so ist, muss das nicht so bleiben. Denn Dr. Sylvia Löhken weiß, welche Strategien zurückhaltenden Menschen im Arbeitsalltag helfen. Die Autorin von Ratgebern für Introvertierte arbeitet als Coach in Bonn. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist:...
Lesen Sie weiter

Homeoffice und Desktop-Sharing: Der Arbeitsplatz wird mobil

MobileArbeitsplätze-AnjaSchreiber-1409
Ein fester Büroarbeitsplatz: Das ist längst nicht mehr die einzige Organisationsform in Unternehmen. Inzwischen haben sich neue Modelle etabliert wie das sogenannte Desk-Sharing oder das Arbeiten im Homeoffice. In einer immer mobileren Arbeitswelt wird auch der „Schreibtisch“ mobil. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene. Die 29-jährige Yvonne Graff hat zum Beispiel keinen festen Schreibtisch mehr....
Lesen Sie weiter

Beziehungsstress: Unglücklich verliebt im Job!

liebeskummer1
Liebe ist wunderschön. Es sei denn, sie wird nicht erwidert. Besonders schwierig ist es, wenn der unglücklich Verliebte jeden Tag mit dem Objekt seiner Wünsche und Träume zusammenarbeiten muss. Auch wenn das Konfliktpotential groß ist, weiß die Berliner Kommunikationstrainerin und Benimm-Expertin Nandine Meyden, wie sich Betroffene am Besten verhalten. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene....
Lesen Sie weiter