Home » Archive by categoryKnigge

Problemfall Chef: Wie Sie Konflikte mit Ihrem Vorgesetzten lösen

Problemfall Chef: Wie Sie Konflikte mit Ihrem Vorgesetzten lösen!
Chefs können zum Problemfall werden: Der eine traut keinem Mitarbeiter etwas zu und will alles kontrollieren. Dem anderen kommt nie ein Wort der Wertschätzung über die Lippen, kritisiert dafür aber alles und jeden. Dabei entscheidet gerade das Verhältnis zum Vorgesetzten, ob die Teammitglieder motiviert sind oder sich nach einem neuen Job sehnen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende,...
Lesen Sie weiter

Tabus im Beruf: Ungeschriebene Regeln im Unternehmen

Tabus Im Beruf: Ungeschriebene Regeln im Job.
Als Erster in den Feierabend gehen … das ist eins von vielen Tabus im Berufsleben. Die stillschweigend praktizierten Normen des Joballtages sind nicht überall gleich. Denn die Unternehmenskultur entscheidet, welche ungeschriebenen „Gesetze“ gelten. Aber nicht für jeden im Betrieb sind die Regeln gleich. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Neustarter. In diesem Artikel erfahren Sie: Welche...
Lesen Sie weiter

Duzen oder Siezen im Beruf: Unternehmenskulturen verändern sich

Duzen oder Siezen im Beruf: Unternehmenskulturen verändern sich.
Per Du mit dem Chef und ohne Dresscode: Was früher im beruflichen Alltag die Ausnahme war, setzt sich immer mehr durch. Und das gilt nicht nur für die Startup-Szene, in der lockere Umgangsformen und flache Hierarchien schon immer dazugehörten. Auch in weltweit agierenden Konzernen findet ein Umdenken statt. Dabei geht es nicht nur um den formalen Umgang miteinander, sondern vielmehr...
Lesen Sie weiter

Neid und Missgunst im Beruf: Wie Sie negative Gefühle überwinden

Neid und Missgunst im Beruf.
Die spitzen Bemerkungen der Büronachbarin, die scharfe Kritik des Kollegen … all das kann viele Gründe haben. Häufig verstecken sich hinter diesem Verhalten Neid und Missgunst. So nachvollziehbar die Emotionen im Einzelfall auch sein mögen: Sie können die Atmosphäre am Arbeitsplatz nachhaltig vergiften. Mit den richtigen Strategien lassen sich aber destruktive Verhaltensweisen in Schach halten. Für wen dieser Artikel besonders...
Lesen Sie weiter

Nein-Sagen im Beruf: Grenzen ziehen können

Nein-Sagen im Beruf.
Der Chef überhäuft den Mitarbeiter mit Arbeit, Kollegen bitten ständig um Hilfe … viele Berufstätige kennen diese Situation. Sie werden immer wieder gedrängt, Ja zu sagen. Doch genau das ist das Problem: Denn vor lauter Beschäftigung bleiben ihre eigenen wichtigen Aufgaben auf der Strecke. Die einzig wirksame Strategie dagegen ist, Nein-Sagen zu lernen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist:...
Lesen Sie weiter

Tipps für Muffel: So überstehen Sie die Weihnachtsfeier gut!

Tipps für die Weihnachtsfeier.
Die Adventszeit … die Saison der Weihnachtsfeiern. Für manche Beschäftigte ein Grund, den bevorstehenden Wochen mit Magengrummeln entgegenzusehen. Denn nicht jeder ist ein Smalltalk-King oder eine Party-Königin. Manch einer mutiert eher zum Weihnachtsfeier-Muffel. Einfach zu Hause zu bleiben ist aber keine Lösung des Problems. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene. In diesem Artikel erfahren Sie:...
Lesen Sie weiter

Einstieg in den Beruf: So umgehen Sie Fettnäpfchen!

Berufseinstieg-AnjaSchreiber
Wenn der erste Arbeitsvertrag nach dem Studium unterscchrieben ist, kommt Freude auf. Doch den eigentlichen Berufseinstieg hat der Hochschulabsolvent noch vor sich und im neuen Arbeitsumfeld lauern jede Menge Fallstricke. Wie Sie diesen ausweichen, weiß die Kommunikationsberaterin und Benimm-Expertin Elisabeth Bonneau aus Freiburg. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger, Schulabgänger, Studierende und Eltern. Seien Sie kein Besserwisser...
Lesen Sie weiter

Große Gefühle: Liebe im Job

Verliebtim Job-AnjaSchreiber
Gelegenheit macht Liebe: Das passiert nicht nur auf Partys, in Clubs oder im Urlaub, sondern auch am Arbeitsplatz. Doch es gibt da ein kleines Problem: Im Job ist niemand privat. Deshalb wird die Liebe im Büro manchmal zur Herausforderung. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Schulabgänger. In diesem Artikel erfahren Sie: Auf was Liebespaare achten...
Lesen Sie weiter

Beziehungsstress: Unglücklich verliebt im Job!

liebeskummer1
Liebe ist wunderschön. Es sei denn, sie wird nicht erwidert. Besonders schwierig ist es, wenn der unglücklich Verliebte jeden Tag mit dem Objekt seiner Wünsche und Träume zusammenarbeiten muss. Auch wenn das Konfliktpotential groß ist, weiß die Berliner Kommunikationstrainerin und Benimm-Expertin Nandine Meyden, wie sich Betroffene am Besten verhalten. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene....
Lesen Sie weiter

Mittel für Zufriedenheit im Job: Respekt zahlt sich aus!

respekt4
 Ob Chef oder Mitarbeiter … alle wünschen sich Respekt. Denn in einer Atmosphäre gegenseitiger Wertschätzung macht die Arbeit mehr Spaß. Und Unzufriedenheit mit dem Job stellt sich dann auch viel seltener ein. Trotzdem ist Respekt am Arbeitsplatz keine Selbstverständlichkeit. Wie es doch klappt, verrät Businesscoach und Managementtrainerin Andrea Lienhart aus Freiburg. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger...
Lesen Sie weiter

Karriere im Außendienst: In die Schuhe des Kunden denken

verkaufen-008
Wer als Außendienstmitarbeiter erfolgreich sein will, braucht Verhandlungsgeschick. Doch nicht plumpe Tricks führen in erster Linie zum Erfolg, sondern exzellente Vorbereitung und ein hohes Maß an Selbstreflexion und Einfühlungsvermögen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufseinsteiger und Berufserfahrene. „Eine gute Vorbereitung ist für die Verhandlung mehr als die halbe Miete“, betont Verkaufstrainer Dominic Hand, Geschäftsführender Gesellschafter von AKZENT Consulting...
Lesen Sie weiter

Business-Knigge: Welcher Händedruck-Typ sind Sie?

handschlag1
Der Händedruck: Ein klassisches Begrüßungsritual … zumindest in der westlichen Welt. Die Geste sagt oft mehr als viele Worte. Benimm-Trainerin Marlies Smits aus dem norddeutschen Großhanddorf erklärt, wie sie zu deuten ist. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene. Der Quetscher: Manche Berufstätige lieben es, mit großem Kraftaufwand die Hand des Anderen zu drücken. Das kann...
Lesen Sie weiter