Home » Archive by categoryFrauen

Selbstständigkeit: Wie Frauen erfolgreich gründen!

Selbstständigkeit: Wie Frauen erfolgreich gründen!
Frauen entscheiden sich immer öfter für eine Unternehmensgründung. So hat sich die Zahl der selbstständigen Frauen in Deutschland in den letzten zehn Jahren deutlich erhöht und lag 2012 bei knapp 1,4 Millionen. Allerdings macht ihr Anteil an den Selbstständigen insgesamt nur gut ein Drittel aus. Auch starten Gründerinnen mit weniger Kapital und verfügen im Durchschnitt über ein geringeres Einkommen als...
Lesen Sie weiter

Richtig gut präsentieren im Beruf: Vorbereitung und Strategie zählen

Richtig gut präsentieren im Beruf.
Seine Arbeitsergebnisse präsentieren, in einem Meeting Rede und Antwort stehen: In immer mehr Berufen gehört das zum Joballtag. Doch viele haben Angst davor. Sie geraten ins Schwitzen, verlieren den roten Faden oder verkaufen sich unter Wert. Doch mit der richtigen Strategie lässt sich die Panik vor dem Auftritt effektiv bekämpfen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Studierende, Berufseinsteiger und...
Lesen Sie weiter

Nein-Sagen im Beruf: Grenzen ziehen können

Nein-Sagen im Beruf.
Der Chef überhäuft den Mitarbeiter mit Arbeit, Kollegen bitten ständig um Hilfe … viele Berufstätige kennen diese Situation. Sie werden immer wieder gedrängt, Ja zu sagen. Doch genau das ist das Problem: Denn vor lauter Beschäftigung bleiben ihre eigenen wichtigen Aufgaben auf der Strecke. Die einzig wirksame Strategie dagegen ist, Nein-Sagen zu lernen. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist:...
Lesen Sie weiter

Lohn-Unterschiede zwischen Frauen und Männern: Die Gehaltsverhandlung

Lohnunterschiede-zwischen-Frauen-und-Männern-Gehaltsverhandlung-AnjaSchreiber
Frauen verdienen weniger als ihre männlichen Kollegen. Doch welche Rolle spielt dabei die Gehaltsverhandlung? Anja Schreiber befragte dazu Isabel Nitzsche. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufseinsteigerinnen, Berufserfahrene und Studierende. Die Münchner Buchautorin und Business-Coach Isabel Nitzsche leitet Durchsetzungstrainings für Frauen. Sie ist Autorin des Ratgebers „Spielregeln im Job durchschauen. Frauen knacken den Männercode“. Es gibt viele Gründe, warum...
Lesen Sie weiter

Der Lohn-Unterschied: Frauen verdienen weniger als Männer

Lohnunterschiede-zwischen-Frauen-und-Männern-AnjaSchreiber
Frischgebackene Akademikerinnen haben weniger in der Tasche als ihre männlichen Kollegen…das hat eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) herausgefunden. Die Gründe dafür sind vielfältig. So ist die Frauenquote in jenen Fächern besonders niedrig, in denen oft die höchsten Startgehälter gezahlt werden. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufseinsteigerinnen, Berufserfahrene, Schulabgängerinnen und Studierende. „Über alle Branchen...
Lesen Sie weiter

Beziehungsstress: Unglücklich verliebt im Job!

liebeskummer1
Liebe ist wunderschön. Es sei denn, sie wird nicht erwidert. Besonders schwierig ist es, wenn der unglücklich Verliebte jeden Tag mit dem Objekt seiner Wünsche und Träume zusammenarbeiten muss. Auch wenn das Konfliktpotential groß ist, weiß die Berliner Kommunikationstrainerin und Benimm-Expertin Nandine Meyden, wie sich Betroffene am Besten verhalten. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger und Berufserfahrene....
Lesen Sie weiter

Wiedereinstieg in den Beruf: In Kontakt bleiben

So gelingt der Wiedereinstieg nach der Familienpause.gelingt.
Beruf und Privatleben vereinbaren: Das wollen Frauen und Männer, die nach einer Familienpause wieder in den Job einsteigen. Diesen Wunsch unterstützen auch immer mehr Arbeitgeber. Denn schließlich sind die Rückkehrenden in der Regel gut qualifiziert und ein Gewinn für die Unternehmen. Damit der Wiedereinstieg auch wirklich gelingt, ist aber eine richtige Kommunikation zwischen den Beschäftigten und dem Unternehmen notwendig. Für...
Lesen Sie weiter

Frauen als Führungskraft: Nachhaltige Personalplanung wichtig

chefin
Frauen in Führungspositionen … sie sind noch immer eine Minderheit. Doch es gibt sie auf allen Führungsebenen. Und das Bewusstsein steigt, dass es sinnvoll und notwendig ist. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Berufseinsteigerinnen, Berufserfahrene und Studierende. Im Jahre 2012 lag der Frauenanteil bei den obersten Führungskräften in der Privatwirtschaft bei 26 Prozent, so aktuelle Zahlen des Instituts für...
Lesen Sie weiter

Frau arbeitet, Mann nicht: „Sprengsatz unterm Küchentisch“

kuchentisch
Was passiert, wenn die Frau das Geld verdient und der Mann arbeitslos ist? Längst ist das keine exotische Ausnahmeerscheinung mehr. Bei jedem zehnten Paar in Deutschland ernährt inzwischen die Frau die Familie. Damit ist auch ein neues Beziehungszeitalter angebrochen. Die Kölner Journalistin Ingrid Müller-Münch hat recherchiert, wie heutige Paare mit dieser neuen Situation umgehen und darüber ein Buch mit dem...
Lesen Sie weiter

Sexismus: Brechen Sie das Schweigen!

sexismus22
Langsam wird es ruhiger in der medialen Sexismusdebatte. Doch das Problem bleibt: Wie können sich Berufstätige effektiv gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz wehren? Karin Schwendler, Leiterin des Bereichs Frauen- und Gleichstellungspolitik bei der ver.di-Bundesverwaltung, weiß: Es gibt Strategien gegen Belästigungen im Berufsleben. Für wen dieser Artikel besonders interessant ist: Auszubildende, Berufseinsteiger, Berufserfahrene und Studierende. Frauen, die sich bedrängt fühlen, sind...
Lesen Sie weiter

Der Schreibtisch des Mitarbeiters: Die Bühne des Arbeitnehmers

schreibtisch-0011
Theaterbühne und Reliquienschrein in einem: Das sind die Schreibtische von Berufstätigen … und zwar weltweit. Ob aber Spielzeugautos, Plüschtiere, Grünpflanzen, iPhones oder private Fotogalerien dominieren, hängt von der Branche, dem Land und dem Geschlecht des Schreibtischinhabers ab. Das fanden Prof. Dr. Uta Brandes und Prof. Dr. Michael Erlhoff von der Köln International School of Design (KISD) heraus. Für wen dieser...
Lesen Sie weiter